Wenn die Geschäfte schlecht laufen steigt die „Qualität“ von Reklamationen.

Ob es dazu eine aussagekräftige Statistik gibt, kann ich Ihnen nicht sagen. Aber es ist exakt das, was ich von unseren Kunden höre. Vielleicht sind es auch Zufälle, die eine Rolle spielen.

Doch in schwierigen Zeiten wird um jeden Auftrag und jeden Kunden gekämpft. Dann wird der eigene Auftritt und die einwandfreie Beschaffenheit Ihres Produktes noch wichtiger.

So beobachten unsere Kunden bei Ihren Endkunden eine erhöhte Neigung Flansche zu reklamieren, deren Funktionstüchtigkeit keinesfalls beeinträchtigt ist. Da gibt es Reklamationen wegen minimaler und leichter Kratzer auf der Dichtfläche oder ähnliches.

Unsere Kunden sind wegen dieser Vorfälle etwas ratlos, denn Sie wollen diese Art von unnötigen Reklamationen nicht akzeptieren und an ihre Hersteller weitergeben. Doch andererseits können Sie es sich nicht erlauben Kunden zu verlieren.

Eine Diskussion mit Kunden darüber, ob eine Reklamation  gerechtfertigt ist, ist nicht zielführend. Denn auch wenn Sie die Diskussion „gewinnen“ und die Reklamation abwehren, haben Sie die Kundenbindung nicht gerade gesteigert.

Sinnvoll ist stattdessen ein Weg, der zu einer höheren Zufriedenheit Ihrer Kunden und einer stärkeren Bindung an Ihr Haus führt. Geeignet ist die Steigerung Ihres Auftritts und  die Verbesserung der Produktbeschaffenheit über die Norm-Anforderungen hinaus. 

Und hier kommen wir ins Spiel. Wir haben gemeinsam mit unseren Herstellern Maßnahmen ergriffen, damit die Flansche nicht nur alle Anforderungen des jeweiligen Standards an Material, Ausführungen usw. erfüllen. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, die Flansche darüber hinaus einfach noch „hübscher“ zu machen: keine überflüssigen Kratzer, keine überschüssiger, schmieriger Rostschutz und keine unnötigen Transportschäden wegen supoptimaler Verpackung in den Kisten .

Erfahren Sie mehr dazu in unserem aktuellen Video:

Da wir für Sie immer besser werden wollen, würden wir uns riesig freuen, wenn Sie uns bei den nächsten Lieferungen ein Feedback geben würden.

  • Haben Sie Verbesserungen bei dem Rostschutz der Flansche  festgestellt?
  • Ist die vertikale Trennung verschiedener Abmessungen für Sie von Vorteil? 
  • Ist die Optik der Flansche besser geworden?

Herr Lange spricht in dem Video über die Verpackung in Pappkisten als mögliche Alternative. Wie sind Ihre Erfahrungen? 

Wenn es Schräubchen gibt, an denen wir drehen können, um Sie noch zufriedener zu machen, sprechen Sie uns bitte an.

Update:
Gerade haben mich Fotos der „Waschanlagen“-Flansche erreicht. Ich bin sprachlos und freue mich über diesen Effekt!

Dynamische Grüße aus Bremen – lassen Sie es sich gut gehen

Claudia Münster